Urlaub im Allgäu

Natur pur

Ihre Reise. Ihre Vorteile.

flake

persönlicher Service

flake

Städtetrip, Erlebnisreise oder Bahn-Urlaub

flake

im Paket oder selbst gestalten

flake

über 70 Jahre Erfahrung

Urlaub im Allgäu

Die bayerische Alpenregion überzeugt mit ihrer einzigartigen Vielfalt!

Die bayerische Alpenregion überzeugt vor allem durch natürliche Vielfalt und historische Orte. Egal ob Klöster, prunkvolle Schlösser wie das berühmte Schloss Neuschwanstein von Ludwig dem 2., schneebedeckte Gipfel oder grasgrüne Bergwiesen – die Alpenregion überzeugt mit ihrer einzigartigen Vielfalt. Durch die hügeligen Landschaften ergeben sich viele verschiedene Urlaubs-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren im Sommer und mit Skiern oder dem Snowboard lässt sich im Winter optimal die Natur bestaunen.

Kulinarisch bietet das traditionelle Allgäu ebenfalls eine große Auswahl an heimischen Gerichten wie Spätzle, Bauernkäse und frische Produkte direkt vom Bauernhof.

Auch für gesundheitsfördernde Maßnahmen ist das Allgäu ein perfekter Ort, das Wassertreten wurde von Sebastian Kneipp in der Region erfunden und ist bis heute vor Ort in vielen Kurorten, wie zum Beispiel Bad Wörishofen, präsent. Das älteste Moorheilbad Bayerns befindet sich ebenfalls in der Region. In der Umgebung können zudem Ausflüge zur Zugspitze und dem Watzmann, sowie zahlreichen Seen, wie etwa der Bodensee und der Schwansee, unternommen werden, was einen Urlaub im Allgäu einzigartig macht.

 

Hotel + Bahnfahrt 1. Klasse

inklusive Sitzplatz-Reservierung und City-Ticket

Hotels mit Top-Gästebewertung

inklusive Bahnfahrt

Top-Angebote mit Zusatzangebot

Unser Hotel-Highlight im Allgäu

Die Gams Hotel Resort

DE_ALL_HIN_Die_Gams_Hotel_Resort_1557746579.jpg

Die Gams Hotel Resort

DE_ALL_HIN_Die_Gams_Hotel_Resort_1557746603.jpg
DE_ALL_HIN_Die_Gams_Hotel_Resort_1557746634.jpg
DE_ALL_HIN_Die_Gams_Hotel_Resort_1557746761.jpeg
HIGHLIGHT

Ihre Vorteile

  • Top Wander- und Radfahrhotel
  • Wellnessbereich mit Hallenbad
  • Gästekarte Bad Hindelang Plus Card inklusive

Aktiv im Allgäu

Das vom ADFC als Deutschlands beliebteste Radregion ausgezeichnete Allgäu bietet dank sehr gut ausgeschildertem Wege- und Streckennetz zahlreiche Radtouren für Jedermann. Ob bei einem Spaziergang in der hügeligen Voralpenlandschaft oder beim Erklimmen der Gipfels – das Bergpanorama ist immer inklusive! Darüber hinaus können Sie bei vielen weiteren Aktivitäten wie Nordic Walking, Klettern, Yoga, Reiten und Golf sportlich aktiv werden. Wem das zu gewöhnlich ist, der kann sich beim Rafting, Canyoning oder Bogenschießen ausprobieren. 

Zu den Aktivreisen

Baden mit Alpenpanorama

Im See, im Fluss oder im Meer: Schwimmen ist mit Sicherheit der Klassiker unter den Wassersportarten, Schwimmen ist sehr effektiv, es werden viele Kalorien verbrannt und das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt. Außerdem wird keine komplizierte Ausrüstung benötigt, Badebekleidung und ein Handtuch reichen völlig!

Unsere Badetipps aus Füssen:

  • Einer der wärmsten Seen ist der Hopfensee: bei maximal 10 Meter Tiefe wärmt sich der See bereits im Frühjahr schnell auf. Mit zahlreichen Badestellen und Wassersportmöglichkeiten, ca. 5 km von Füssen entfernt.
  • Bayerns fünftgrößter und zugleich größter Stausee Deutschlands ist der Forggensee. Er beeindruckt durch das großartige Alpenpanorama. Jeglicher Wassersport steht hier zur Auswahl.
Luftaufnahme eines Dorfes Dietringen am Forggensee, Schwaben - Schwaben, Ostallgäu, Füssen, Schwangau, Bayern, Deutschland. | © Gettyimages.com/Bim

Kontrastreich und Königlich

Vom Spaziergang bis zur Gipfeltour

König Ludwig II. wusste genau, warum er sein Märchenschloss Neuschwanstein in der schönen Landschaft des Schwangaus erbaute! Spazierwege und Entspannung pur an den Seen im Tal. Auf dem Berg warten Erlebnisse auf einmaligen Wanderwegen. Und die Klettersteige am Tegelberg bilden den krönenden Höhepunkt. Wer es lieber gemütlich mag, wird in Schwangau in Sachen Wandern und Spazieren bestens bedient: im Kurpark oder Wandern entlang der Seeufer von z. B. Alpsee und Schwansee. Oder der Drei Schlösser Weg: hier ist der Name Programm! Und wer einen Aufstieg nicht scheut, wird mit einmaligen Aussichten belohnt. Die beiden Hausberge Schwangaus sind der Tegelberg mit 1.730 m Höhe und der majestätische Säuling mit 2.047 m Höhe. Von hier aus genießen Sie einen großartigen Panoramablick.

Neuschwanstein, Schöne Herbstlandschaft Panorama Bild des Märchenschlosses bei München in Bayern, Deutschland mit bunten Bäumen in den Morgenstunden | © Gettyimages.com/andreas_zerndl

NICHT VERPASSEN: Durch die Pöllatschlucht zum Schloss Neuschwanstein

Längst ist diese Wanderung durch die Pöllatschlucht kein Geheimtipp mehr, aber dennoch so schön, dass sie erwähnt werden muss. Schloss Neuschwanstein ist auf einem senkrecht abfallenden Felsen gebaut, der die westliche Begrenzung der Pöllatschlucht bildet. Die Schlucht ist über einen eisernen Steg und gut ausgebaute Wege, teilweise mit Steinstufen, bequem zu durchqueren. Viele kleinere und größere Wasserfälle geben einen guten Eindruck von der Kraft des Wassers und erklären auch die Faszination, die König Ludwig II. für diesen Ort empfand. Die Schlucht erreicht man von der Talstation der Tegelbergbahn. Man kann auch von der Bergstation über die Marienbrücke zum Schloss gelangen. Diese gewährt eine unbeschreibliche Aussicht auf die Pöllatschlucht und dem darüber thronenden Schloss Neuschwanstein. Auch der große Pöllat-Wasserfall mit 30 Metern Fallhöhe befindet sich direkt unterhalb (der Brücke).

Gästekarte – Allgäu Walser Card

Mit der Allgäu-Walser-Card erhalten Sie zahlreiche Vorteile:

  • Ermäßigter Eintritt bei ca. 200 Freizeiteinrichtungen
  • Ermäßigter Eintritt bei zahlreichen Veranstaltungen
  • Vergünstigtes Parken
  • Diverse Leistungen Ihres Urlaubsortes
Allgäu Walser Card mit Logo auf Allgäumotiv

Kulinarik

Alles Käse? Köstlichkeiten aus dem Allgäu.

Kässpätzle und Krautkrapfen, Speckknödel und Brennter, Dampfnudeln, Flädlesuppe. Das Allgäu steht für deftige, regionale Küche und natürlich wird alles mit dem berühmten Käse verfeinert. Aber auch die Kräuter machen den Geschmack aus und davon gibt es jede Menge. Man findet sie überall, am Wegesrand, in den Gärten, auf der Wiese, im Flussbett – leider werden diese oft als „Unkraut“ abgestempelt. Doch zurück zum Käse, dieser ist der ursprüngliche Star der Allgäuer Küche: Bereits im Jahre 1821 stellte der Schweizer Senner Johannes Althaus in Weiler den ersten Allgäuer Emmentaler her. Diese Tradition wird bis heute hochgehalten. Das Geheimnis der Qualität des Käses liegt in der Milch. Die Milchkühe bekommen Futter von den einzigartigen Allgäuer Wiesen und sonnengetrocknetes Heu im Winter. Durch die traditionelle, naturreine Verarbeitung der Milch in den Heumilch-Sennereien entstehen Heumilch-Käsesorten, die hohe kulinarische Ansprüche erfüllen – zum Beispiel der Allgäuer Bergkäse. Außerdem werden Fragen wie: „Wie kommen die Löcher in den Käse?“, in den Sennereien beantwortet. Einfach mal vorbeifahren und sich von dem Handwerk begeistern lassen.

Allgäuer Kässpatzen mit Röstszwiebeln lecker angerichtet in dunkelblauer Schale mit grünen Kräutern dekoriert | © © Gettyimages.com/Max2611

Das Allgäu entdecken

Ihr Urlaub – Highlights und Sehenswürdigkeiten:

  • Schloss Neuschwanstein
  • Skischanze in Oberstdorf
  • Breitachklamm
  • Aussichtsplatform AlpspiX
  • Zugspitze
  • Bodensee
  • Kleinwalsertal
  • Musical Ludwig 2.
  • Viehscheid
  • Kemptener Jazzfrühling
  • Ritter- und Mittelaltermärkte
  • Knapp 800 Pistenkilometer
Mountainbikerin im Gespräch mit Kühen auf einer Alm in den Allgäuer Alpen bei Oberjoch | © © Gettyimages.com/Uwe Moser

Die sehenswertesten Orte im Allgäu
Schloss Neuschwanstein

Eine der Hauptattraktionen der Region ist das Schloss Neuschwanstein, die ehemalige Residenz von Ludwig dem II. Über das Jahr verteilt besuchen mehr als 1 Million Touristen die historische Sehenswürdigkeit.

schloss neuschwanstein in der Abenddämmerung | © Pixabay.com/felixmittermeier

Breitachklamm

Nicht weit von der österreichischen Grenze entfernt befindet sich die tiefste Felsenschlucht Europas, die Breitachklamm. Diese bietet viele Abenteuer und unberührte Natur.

Die Breitachklamm bei Oberstdorf im Sommer  | © Gettyimages.com/heinzjuergensommer

Ludwigs Festspielhaus in Füssen

Im schönen Füssen wird seit einigen Jahren das Musical Ludwig 2 aufgeführt. Beim Verlassen des Festspielhauses erleben Sie einen wundervollen Ausblick auf das Schloss Neuschwanstein.

Sicht von der Wasserseite auf das Festspielhaus Füssen im Allgäu | © © Gettyimages.com/Andy Nowack

Regionale Köstlichkeiten

Durch die zum Teil sehr ländlichen Regionen im Allgäu bekommen Sie zahlreiche frische und traditionelle Gerichte angeboten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem warmen Bauernbrot oder frischem Bergkäse?

Bergkäse mit Wiesenblumen auf Holz | © © Gettyimages.com/bernjuer

Museums-Tipp: FIS Skimuseum Fischen im Allgäu

Sie wollten schon immer mal sehen, mit welchen Skiern sich die Skispringer 1925 die Schanze runterstürzten? Dann sind Sie im FIS Skimuseum genau richtig!

Für alle Wintersportfans ein Muss, denn das Haus zeigt eine unglaubliche Vielfalt an Exponaten aus der Geschichte des alpinen, des nordischen Skilaufs und weiteren Wintersportarten. Die Skiwerkstatt zeigt darüber hinaus Utensilien aller Art für die Herstellung und Reparatur von Skiern.

 

Zu den Angeboten
Auswahl von fünf historische Skibindungen im FIS Museum in Fischen im Allgäu

Mehr als Natur – lassen Sie sich ausgiebig verwöhnen!

Zusätzlich zu den atemberaubenden Landschaften gibt es unzählige Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen und sich in einem der vielen Hotels mit Wellnessbehandlungen richtig verwöhnen zu lassen.

Im traditionellen Allgäu finden rund ums Jahr viele Aktivitäten und Events statt, die Ihren Besuch unvergesslich werden lassen. Wie wäre es mit einem Besuch des alljährlichen Jazzfrühlings in Kempten im Allgäu oder mit einer Besteigung der Zugspitze, dem höchsten Berggipfel Deutschlands, mit einer wundervollen Aussicht von der Platform AlpspiX auf einer Höhe von 2962 Metern.

Ein besonderes Urlaubs-Highlight stellt neben der Vier-Schanzen-Tournee das Musical Ludwig 2. in Füssen dar, optimale Gelegenheiten für einen Kurztrip ins Allgäu.

 

 

Allgäu: Feste und Veranstaltungen in der Region
Mittelalterlicher Jahrmarkt und Ritterspiele in der Region

Die gesamte Region Allgäu zeichnet sich stark durch Traditionen aus. Mehrmals jährlich finden diverse Mittelaltermärkte und Ritterspiele in verschiedenen Städten der Region, zum Beispiel nahe Kempten in Ehrenberg, statt. Dort können Sie auf Ihrer Kurzreise historische Ereignisse miterleben und Ritter gegen Ritter hautnah beim Kämpfen bestaunen.

Mit einer Lanze bewaffneter Ritter greift im Galopp bei Ritterspielen an | © © Gettyimages.com/bcreigh

Allgäuer Viehscheid

In dem Herbstmonat September bietet das Allgäu immer ein ganz besonderes Erlebnis – das Vieh wird von den Alpenweiden zurück in die Städte getrieben. Bis zu 40.000 Kühe pro Termin werden vor Wintereinbruch mit Glocken und Kopfschmuck traditionell vom Berg zurückgebracht. Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen und bejubeln Sie mit weiteren Zuschauen die Rückkehr von Mensch und Tier.

mehrere Kühe laufen mit geschmückten Hörnern auf einer Straße | © Gettyimages.com/ventdusud

Skiflugschanze in Oberstdorf

Traditionell findet in Oberstdorf das Skispringen statt und auch die weltberühmte 4-Schanzen-Tournee wird zum Teil in Oberstdorf ausgetragen. In der Umgebung befindet sich außerdem ein Skimuseum sowie weitere Schanzen der Erdinger Arena.

Blick auf den Kur- und Kneippkurort Oberstdorf mit Skischanze im Allgäu | © © Gettyimages.com/no_limit_pictures

Ameropa Reise-Newsletter
Reisetipps abonnieren & von Vorteilen profitieren!

50 €-Gutschein

erhalten!

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!
Eine Hand hält eine durchsichtige Weltkugel vor einem Sonnenuntergang am Strand | © © Gettyimages.com/jaminwell

Unsere Blogbeiträge über den Allgäu

Weitere Reisen entdecken